Symbolfoto

Kaarst. Der Kaarster Stromanbieter Stromio hat die Versorgung seiner Kunden eingestellt. Seit Mitternacht fallen betroffene Kunden, so auch in Kaarst, in die Ersatzversorgung und erhalten ihren Strom vom örtlichen Grundversorger. In Kaarst ist dies der Anbieter E.ON Energie Deutschland GmbH.

Hintergrund ist die kurzfristige Kündigung der Verträge seitens der vier großen Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland. Damit kann der bundesweit tätige Stromanbieter seine Kunden nicht mehr versorgen.

Kunden in Kaarst müssen allerdings nicht befürchten, dass die Stromlieferungen eingestellt werden. „Kein Kaarster muss das Weihnachtsfest im Dunkeln verbringen. Der Kaarster Grundversorger beliefert alle Kunden weiterhin mit Strom“, sagt Kämmerer Stefan Meuser, der sich als Geschäftsführer der Stadtwerke Kaarst auch mit solchen Themen befasst.

Die Tarife sollten allerdings genau geprüft werden, da die Grundversorgung teurer sein kann als ein selbst gewählter Tarif. Ein Preisvergleich kann hier oft weiterhelfen. Betroffene Kunden können sich zudem mit dem Grundversorger in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen abzuklären. Weitere Infos gibt es auch auf der Internetseite des Stromanbieters E.ON unter www.eon.de/de/pk/service/kontakt/vor-ort/kaarst.html.

 

Kontakt zum Grundversorger E.ON Energie Deutschland GmbH:
E.ON EnergieMobil Am Neumarkt (auf dem Wochenmarkt) 41564 Kaarst
Öffnungszeiten (gerade Kalenderwochen):
Mo/Di 10.00 bis 13.00 Uhr
13.30 bis 16.30 Uhr
Tel. 0800 000 37 57
Mail mein-kundenservice@eon.de

Beitrag drucken
Anzeigen