( © Stadt Essen)

Essen. “Marie” und “Noah” waren 2021 die Vornamen, die Essener Eltern für ihre Kinder am häufigsten auswählten. Die beliebtesten Vornamen des Vorjahres, “Sophie” und “Elias”, wurden damit abgelöst. Sie rangierten im Jahr 2021 auf Platz zwei bzw. Platz vier der häufigsten Vornamen für Mädchen und Jungen. Bei den neugeborenen Mädchen belegte 2021 “Maria” den dritten Platz, bei den Jungen waren “Alexander” und “Paul” der zweit- bzw. drittbeliebteste Vorname.

Im Jahr 2021 beurkundete das Essener Standesamt insgesamt 3.812 Kinder mit einem Vornamen, 1.557 Kinder mit zwei sowie 136 Kinder mit drei Vornamen. In neun Fällen entschieden sich die Eltern für mehr als drei Vornamen.

Eine ausführliche Liste mit den 30 beliebtesten Vornamen des vergangenen Jahres sowie Vornamensstatistiken seit 2007 sind unter www.essen.de/vorname zu finden.

Beitrag drucken
Anzeigen