(Foto: Polizei)

Köln. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung haben Polizisten am Freitagmorgen (7. Januar) gegen 10:00 Uhr eine Halle auf der Bergisch Gladbacher Straße in Köln-Mülheim durchsucht und eine Drogenplantage mit circa 400 Pflanzen entdeckt. Knapp 100 Pflanzen waren noch nicht abgeerntet.

Sowohl den in der Halle angetroffenen 39-Jährigen, als auch den 54 Jahre alten Hallenanmieter nahmen die Beamten fest. Beide Männer sind bereits wegen Drogendelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Sie sollen heute noch einem Haftrichter vorgeführt werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen