Der Ökumenische Lauftreff ‚Kirche? Läuft!‘ mit Pfarrerin Claudia Link(3.v.r.) dreht seine Runden mittwochs ab 18.30 Uhr auf dem Gelände des Welterbes Zollverein. Es fehlen hier drei Mitglieder, darunter Diakon Joachim Vogt, Mitgründer des Lauftreffs (Foto: privat)

Essen. „Kirche? Läuft!“ unter diesem Motto haben Joggerinnen und Jogger aus der Evangelischen Thomasgemeinde, der Evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap und der Katholischen Pfarrei Hll. Cosmas und Damian einen ökumenischen Lauftreff gegründet; Treffpunkt ist an jedem Mittwoch um 18.30 Uhr die Rolltreppe vor dem Ruhrmuseum auf dem Gelände des Welterbes Zollverein. In der Passionszeit stellen die Mitglieder des Lauftreffs ihr Training in den Dienst einer guten Sache: Jeder gelaufene Kilometer kommt dem Ökumenischen Gabenzaun in Altenessen zugute – dafür haben sich alle Läuferinnen und Läufer Sponsoren gesucht.

„Bis Ostersonntag zählen die Teilnehmenden ihre gelaufenen Kilometer – beim wöchentlichen Lauf in der Gruppe auf Zollverein und darüber hinaus auch bei ihren individuellen Läufen“, erklärt Pfarrerin Claudia Link, die den Lauftreff der Kirchen gemeinsam mit Diakon und Krankenhausseelsorger Joachim Vogt gegründet hat. „Jede Läuferin und jeder Läufer hat sich einen Sponsor gesucht, der einen frei wählbaren Betrag für jeden gelaufenen Kilometer zahlt.“

Das auf diese Weise erlaufene Geld kommt dem Ökumenischem Gabenzaun in Altenessen zugute – seit Beginn der Corona-Pandemie unterstützt das Hilfsprojekt bedürftige Menschen aus Altenessen und angrenzenden Stadtteilen an jedem Samstag auf dem Karlsplatz mit Lebensmittelspenden, Kleidung und Verbrauchsgegenständen des täglichen Bedarfs. „Bei unserem Sponsorenlauf kann noch jede Läuferin und jeder Läufer einsteigen – unabhängig davon, ob sie oder er Mitglied unseres Lauftreffs ist“, bittet Claudia Link um weitere Unterstützung. „Auch Spender und Sponsoren dürfen sich gerne melden.“

Laufzettel und alle nötigen Infos gibt es bei Ulli Hütte, Telefon 0177 6323050, Claudia Link 0201 313140 und Joachim Vogt, Telefon 0201 43646-15.

Beitrag drucken
Anzeigen