Symbolfoto

Mönchengladbach. Letzter Impftag am alten Standort war Dienstag, 22. März

Die Städtische Impfstelle, die bisher in einer ehemaligen Unterkunft für Geflüchtete (Am Nordpark 260) untergebracht war, zog am heutigen Mittwoch (23. März) an einen neuen Standort ganz in der Nähe. Heute blieb die städtische Impfstelle wegen des Umzugs geschlossen. Ab Donnerstag wird am neuen Standort in der Red Box (Am Nordpark 299) geimpft.

Der Gebäudekomplex Am Nordpark 260 soll nun vollständig wieder für die Unterbringung geflüchteter Personen genutzt werden. Platz ist dort für insgesamt 300 Menschen. 150 Plätze waren bereits in der vergangenen Woche reaktiviert worden.

„Wir bedanken uns herzlich bei Michael Hilgers, dem Betreiber der Red Box, dafür, dass er dem städtischen Impfteam ganz kurzfristig geeignete Räume zur Verfügung stellt“, betont Sozial- und Gesundheitsdezernentin Dörte Schall.

So sind die Öffnungszeiten der städtischen Impfstelle:
Im März ist die Impfstelle montags bis mittwochs von 08:30 bis 16:00 Uhr, donnerstags und freitags von 13:00 bis 20:30 Uhr geöffnet. Am 1. April bleibt die Impfstelle geschlossen. Ab 2. April ist die Impfstelle mittwochs und freitags von 11:30 bis 19:00 Uhr geöffnet. Lediglich am Karfreitag (15. April) bleibt die Impfstelle geschlossen.

Beitrag drucken
Anzeigen