Ob der Schlüssel passt? - Privatkundenvorstand Volker Schramm bei der Eröffnung des neuen SB-Pavillons mit Geldautomat in Grengel (Foto: Heiko Specht / © Sparkasse KölnBonn)

Köln/Bonn. Erster Standort in Porz-Grengel seit 31. März einsatzbereit – Vorstand Schramm: “Neueste Sicherheitsanforderungen berücksichtigt” – Weitere SB-Pavillons in Köln und Bonn geplant

Die Sparkasse KölnBonn setzt zur Bargeldversorgung im Kölner Stadtteil Grengel auf ein Novum: Erstmals hat das Institut einen SB-Pavillon mit einem Geldautomaten installiert. Der massive Rundbau steht am Akazienweg 33 in Grengel und ist seit diesem Donnerstag, 31. März 2022, in Betrieb.

Privatkundenvorstand Volker Schramm sagte zur offiziellen Eröffnung, auch stellvertretend für seinen an dem Projekt beteiligten Vorstandskollegen Rainer Virnich: “Wir freuen uns, dass wir an diesem Standort eine Bargeldversorg mit einem autarken Pavillon einrichten konnten, der neuesten Sicherheitsanforderungen entspricht. Es war kein leichtes Unterfangen, diese Lösung zu finden. Aber alle Beteiligten haben auf dieses Ziel hingearbeitet und an einem Strang gezogen; ich danke allen für ihre Unterstützung!”

Der neue SB-Pavillon ist kompakt und massiv aus Stahlbeton gebaut. Aktuelle Erfahrungen des LKA flossen bei der Errichtung ebenso ein wie Anforderungen von Versicherern. Der Rundbau mit dem Geldautomaten im Inneren steht Bürgerinnen und Bürgern in Grengel von 5 Uhr morgens bis 23 Uhr abends zur Verfügung. Lediglich in den Nachtstunden ist er aus Sicherheitsgründen geschlossen – wie an anderen SB-Stellen auch. Weitere Standorte für SB-Pavillons sind vorgesehen.

Beitrag drucken
Anzeigen