Hubschrauberlandung auf der A 40 (Foto: Feuerwehr)

Mülheim an der Ruhr. Am heutigen Dienstag, 26.04.2022 kam es gegen 15.42 Uhr für die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem Einsatz auf der BAB 40, AS Winkhausen in Fahrtrichtung Duisburg. Aufgrund eines medizinischen Notfalls wurde durch die Leitstelle ein Rüstzug, zwei Führungsfahrzeuge sowie der Rettungsdienst zur Einsatzstelle entsandt.

Durch den Rettungsdienst wurde die Versorgung der betroffenen Person übernommen und der Transport in ein Essener Krankenhaus durchgeführt. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf das Absichern der Einsatzstelle und die Unterstützung des Rettungsdienstes.

Da ein hinzugerufener Rettungshubschrauber auf der BAB 40 landen musste, wurden zeitweise beide Fahrtrichtungen im betroffenen Bereich komplett gesperrt. Dadurch kam es auf der BAB 40 zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen in beide Fahrtrichtungen. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach zirka einer Stunde beendet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen