(Foto: Stadt Rheinberg)

Rheinberg. Nachhaltigkeits-Workshop am Mittwoch, den 18.05.2022 von 19 – 21 Uhr

Reif für die Zukunft? Ist Budberg gut aufgestellt für kommende Herausforderungen? Welche Themen liegen den Budberger:innen am Herzen und welche Projekte können selbst initiiert und umgesetzt werden? Das sind die Ausgangsfragen auf dem Workshop im Prozess „Global Nachhaltige Kommune“, zu der die Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz der Stadtverwaltung Rheinberg und das Rhein-Waal-Institut für Technologie (RheWaTech) einladen.

Auf einem Dorfspaziergang ergaben sich bereits interessante Gespräche mit Budberger Bürger:innen. „Wir konnten im Gespräch mit den hier Wohnenden beim Rundgang Budberg besser kennenlernen.“ erläutert Birgit Mosler von RheWaTech. „Wir machten Fotos, gingen 2 Stunden durch den Ort und nahmen Anregungen und Ideen als Zitate auf. Die Route bestimmten die Teilnehmenden, genauso wie die Themen.“ Die entstandenen Fotos und Zitate dienen nun als Ausgangspunkte für den Workshop am 18. Mai um 19 Uhr im Bürgerhaus Budberg, bei dem diese und andere Themen gemeinsam weitergedacht werden. „Der Workshop richtet sich an alle Menschen, die in Budberg wohnen, egal ob sie neu zugezogen oder lange ansässig, jugendlich oder erwachsen, Männer oder Frauen sind. Wir freuen uns auf alle Beiträge und Anregungen und laden Sie herzlich ein.“

An der Veranstaltung im Bürgerhaus Budberg kann teilnehmen, wer doppelt geimpft und geboostert oder wer doppelt geimpft und aktuell negativ auf Corona getestet wurde. Für Rückfragen steht Frau Nicole Weber F. dos Santos telefonisch unter 02843 171-498 oder per eMail an nicole.weber.f.santos@rheinberg.de gerne zur Verfügung.

Beitrag drucken
Anzeigen