(Foto: Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH)

Leverkusen. Bayer 04 Leverkusen hat den tschechischen Nationalspieler Adam Hlozek unter Vertrag genommen. Der 19-jährige Angreifer wechselt von Sparta Prag zum Fußball-Bundesligisten, er unterzeichnete in Leverkusen einen bis zum 30. Juni 2027 gültigen Kontrakt.

„Adam Hlozek ist ein Spieler, der als hängende Spitze aus zentraler Position heraus und auch vom Flügel kommend große Torgefahr entwickeln kann“, so Bayer 04-Sportdirektor Simon Rolfes. „Seine Vielseitigkeit, Power und vor allem seine Abschlussstärke werden unserem Offensivspiel weitere Variationsmöglichkeiten geben.“

Hlozek: Werkself spielt wunderschönen Fußball

Der Rechtsfuß landete in der abgelaufenen Saison mit Sparta Prag auf Rang drei, zog ins Pokalfinale ein und erzielte in 33 Ligaspielen 23 Scorer-Punkte (9 Tore und 14 Vorlagen). „Dass ich jetzt von einem der besten Klubs aus der Bundesliga verpflichtet worden bin, ist für mich eine tolle Sache“, unterstreicht Hlozek, der mit 16 Jahren sein Profi-Debüt gegeben und bereits 105 Erstligaspiele absolviert hat. „Ich habe Bayer 04 Leverkusen in den vergangenen Wochen immer beobachtet. Die Mannschaft spielt einen wunderschönen Fußball. Ein Teil dieses Teams zu werden, erfüllt mich mit großen Hoffnungen und Erwartungen.“

Beitrag drucken
Anzeigen