(Foto: privat)

Alpen. Aktion der Alpener Nachbarschaftsberatung

Die Aktion Seelenwärmer-Brief der LEADER-Nachbarschaftsberatung für die Gemeinde Alpen ist am „Tag des Nachbarn“ erfolgreich gestartet. Das Angebot richtet sich an Senior:innen und allein lebende Menschen, die das Bedürfnis haben, sich einfach mal mit jemandem auszutauschen und an Bürger:innen, die gerne Briefe schreiben und sich in dem sozialen Projekt engagieren möchten.

Eingangs wird besprochen, wie eine mögliche Brieffreundschaft konkret aussehen soll. Möchte jemand angeschrieben werden, ohne zu antworten, weil es demjenigen schwer fällt zu schreiben, oder soll ein gemeinsamer Briefwechsel stattfinden. Danach wird geschaut, welche Bedürfnisse übereinstimmen und die Menschen werden zusammengebracht. Die Nachbarschaftskoordinatorin Sonja Böhm begleitet die Aktion während der ganzen Zeit. Wichtig dabei ist, dass sich jeder wohl fühlt. Die Nachbarschaftsberatung möchten allen Beteiligten einen geschützten Raum bieten, sodass gewisse Vorkehrungen zur Sicherung der Privatsphäre unumgänglich sind. Zur Gewährleistung des Datenschutzes muss ein entsprechendes Formular von jeder teilnehmenden Person unterschrieben werden.

Am Aktionstag wurden bereits 600 Briefe, welche die Arbeit der Nachbarschaftsberatung aus unterschiedlichen Perspektiven aufzeigen, an Alpener Bürger:innen auf dem Marktplatz verteilt. Vier verschiedene Briefe, die von Ehrenamtlichen und der Nachbarschaftskoordinatorin geschrieben wurden, machen mit Herzenswärme auf die Unterstützungsmöglichkeiten des Alpener Teams der Nachbarschaftsberatung aufmerksam. So sollen auch Hemmschwellen zur Kontaktaufnahme durchbrochen werden.

Da viele, gerade ältere, Menschen nicht digital vernetzt sind, sollen die Briefe, die Menschen auch über andere Kanäle erreichen. Die Briefe können auf der Internetseite der Gemeinde Alpen und der LEADER-Region als PDF-Dokument heruntergeladen und ausgedruckt werden. Wenn es jemandem gibt, von dem Sie denken, er oder sie würde sich über eine liebe Nachricht von „draußen“ freuen, dann werfen Sie einen oder alle Briefe, als kleines Paket einfach in seinen oder ihren Briefkasten. Die Seelenwärmer-Briefe zum Einwerfen und Verteilen liegen in den offenen Bücherschränken, im Rathaus in Alpen, im Amaliencafé der evangelischen Kirchengemeinde und an einigen gut besuchten Stationen in den einzelnen Ortschaften der Gemeinde Alpen aus. Für diejenigen, die nicht mobil sind, besteht die Möglichkeit, die Koordinierungsstelle der Nachbarschaftsberatung in Alpen zu kontaktieren. Dann wird ein/e Nachbarschaftsberater:in die Briefe persönlich vorbeibringen.

Gemeinsam hört sich vieles leichter an!

 

Kontakt:

Nachbarschaftsberatung für die Gemeinde Alpen I Sonja Böhm
im Rathaus, Zimmer 114 I Rathausstraße 5, 46519 Alpen
Mobil: 0151 67825054 I E-Mail: sonja.boehm@alpen.de

Beitrag drucken
Anzeigen