Der ehemalige Bürgermeister Erich Heckelmann + (Foto: Stadt Grevenbroich)

Grevenbroich. Die Stadt Grevenbroich trauert um ihren ehemaligen Bürgermeister Erich Heckelmann, der im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Der am 20.02.1935 in Daaden in Rheinland-Pfalz geborene Heckelmann war zunächst ab 1994 ehrenamtlicher Bürgermeister bis er 1996 zum hauptamtlichen Bürgermeister gewählt wurde und die Geschicke der Stadt Grevenbroich bis 1999 leitete. Von 1975 bis 1979 sowie von 1994 bis 1996 war er Mitglied im Rat der Stadt Grevenbroich. Zudem war Heckelmann von 1978 bis 1980 und von 1981 bis 1996 Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen.

Für Grevenbroichs Bürgermeister Klaus Krützen bleiben „die menschliche und unprätentiöse Art“ in Erinnerung, durch die Heckelmann eine „vorbildliche Bürgernähe“ ausstrahlte. „Im Namen der Stadt Grevenbroich spreche ich der Familie unseres ehemaligen Bürgermeisters unser Beileid und Mitgefühl aus“, so Krützen. Erich Heckelmann sei für Bürgermeister Krützen ein Vorbild gewesen. Die Nachricht von dessen Tod habe ihn sehr bewegt und betroffen gemacht.

Beitrag drucken
Anzeigen