v.l. Andre auf der Heiden (2. Vorsitzender des Vorstandes von Oberhausen hilft e.V.), Oliver Mebus (Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Oberhausen) und Wolfgang Heitzer (Geschäftsführer von Oberhausen hilft e.V.) (Foto: privat)

Oberhausen. Stadtsparkasse Oberhausen überreicht 10.000 Euro an Oberhausen hilft e.V.

Den Spaß am Golfsport mit einem guten Zweck verbinden: Unter diesem Motto startete im vergangenen Monat das Benefiz-Golfturnier der Stadtsparkasse Oberhausen im Golfclub Hünxerwald.

Im Zuge der Veranstaltung wurden Spenden der Teilnehmenden für die Aktion Oberhausen hilft e.V. gesammelt, die sich seit Beginn des Ukraine-Krieges besonders für Hilfsprojekte in der Oberhausener Partnerstadt Saporishja engagiert.

Mit Hilfe der Spenden der Teilnehmenden, der Verbundpartner und der Stadtsparkasse Oberhausen konnte die stolze Summe von 10.000 Euro erreicht werden.

Zur Übergabe durch Oliver Mebus, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, kamen der Geschäftsführer von Oberhausen hilft e.V., Wolfgang Heitzer und der 2. Vorsitzende des Vorstandes, Andre auf der Heiden, in die Sparkassen-Hauptstelle an der Wörthstraße.

Beitrag drucken
Anzeigen