Einen stimmungsvollen Sommerkonzert-Abend mit „Lagerfeuer Trio“ genossen 400 Gäste (Foto: Kay-Uwe Fischer)

Elsdorf. Die Aachener Band „Lagerfeuer Trio“ sorgte an der Elsdorfer Tagebaukante für Standing Ovations bei „Musik mit Aussicht“. Ihre mitreisende Bühnenshow bescherte rund 400 Gästen einen einzigartigen Sommerabend am Forum terra nova und eine tolle Fortsetzung der Sommerkonzertreihe, die noch bis zum 31. Juli andauert.

Der Auftakt des zweieinhalbstündigen Bühnenprogramms mit dem Queen-Hit „Don´t stop me now“ lies die Zuschauer direkt alle Hände nach oben reißen. Aber auch ihre Eigenkompositionen wie „Trink noch eins“ und „Wenn ich am Abgrund stehe“ kamen gut an.  Zu letzterem Lied sagte Band-Leader Bernd Weiss (Gitarre / Gesang) seiner Band schon prophetische Fähigkeiten nach, da der Titel vor der Pandemie entstand und die schwierigen vergangenen Jahre gut umschreibt. Eine absolute Premiere hörten die Zuschauer mit dem neuen Song „Wieder so ein Tag“.

Weiss stimmte dann an der Gitarre „A horse with no name“ (America) an und nahm das Publikum in seinen humorvollen Moderationen mit. So erläuterte er, dass das gesamte Lied nur aus zwei Griffen an der Gitarre besteht. Bekannte Töne gab es dann mit Coldplay´s „Rule the World“ oder auch Liedern von Udo Lindenberg und Herbert Grönemeyer, den Heiko Wätjen (Kontrabass / Gesang) auch stimmlich perfekt traf. Seinen Kontrabass stemmte Wätjen emotionsgeladen bei „Tainted Love“ auch gleich über den Kopf zur „Hochleistungsbühnenshow“.

Besinnlich wurde es dann mit „Sound of Silence“ (Simon & Garfunkel), wo insbesondere Yann Le Roux (Cajon / Gesang) in Erscheinung trat. Sichtlich Spaß hatte die Band bei ihrem Auftritt an nichtalltäglicher Stelle und rundete das Konzert mit einer 30-minütigen Zugabe für ein sehr begeistertes Publikum ab. Zum großen Finale sangen alle Gäste lautstark „Westerland“ (Die Ärzte) mit.

Fortgesetzt wird die Konzertreihe „Musik mit Aussicht“ am Sonntag, 17. Juli, mit einem 70er-Jahre Abend und einer Abba-Show sowie den JukeboxHelden um Ande Rodrigo. Das gesamte Programm bis zum 31. Juli ist unter www.elsdorf.de zu finden.

Karten (9 Euro) sind online unter www.elsdorf.de erhältlich oder an den Vorverkaufsstellen Rathaus Elsdorf, Foto Servos (Elsdorf), Kiosk am Dorfplatz (Berrendorf), Anni´s Backstübchen (Heppendorf), Kaffeebohne (Bedburg) und Schreibwaren Wassenberg (Kaster).

Beitrag drucken
Anzeigen