(Foto: Feuerwehr Gevelsberg)

Gevelsberg. Am Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Haßlinghauserstraße in Höhe der Einfahrt Sauerbruch gerufen.

Vor Ort waren zwei PKW miteinander kollidiert. Dabei wurden insgesamt drei Personen in den Kraftfahrzeugen schwer verletzt. Die verletzten Insassen wurden von den eingetroffenen Einheiten der Feuerwehr und des Rettungsdienstes versorgt und im Anschluß in umliegende Kliniken transportiert.

Im Einsatz waren Kräfte der Hauptwache und der Löschzüge Mitte und Nord. Der Rettungsdienst war ebenfalls mit einem Großaufgebot vor Ort, wobei auch ein Rettungshubschrauber angefordert wurde. Die Einsatzstelle war während der gesamten Dauer des Einsatzes gesperrt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen