Symbolbild Polizei NRW

Düsseldorf. Fahrzeugführerin flüchtet von der Unfallstelle

Donnerstag, 14. Juli 2022, 05:53 Uhr: Heute Morgen stürzte ein Motorradfahrer nach einem Ausweichmanöver Auf’m Hennekamp und schleuderte gegen einen Baumschutzbügel. Der 60-jährige Biker aus Düsseldorf musste vorher einer Autofahrerin ausweichen, die offenkundig verbotswidrig wendete. Die Fahrerin selbst flüchtete vom Unfallort. Der Biker erlag wenig später seinen Verletzungen.

Den ersten Ermittlungen zufolge fuhr die Frau Auf’m Hennekamp in Richtung Witzelstraße. Kurz hinter der Unterführung, in Höhe der Redinghovenstraße, wendete die Fahrerin verbotswidrig. Der Kradfahrer fuhr in diesem Moment in Gegenrichtung Auf’m Hennekamp und versucht noch durch ein Brems- und Ausweichmanöver dem Fahrzeug der Frau auszuweichen. Hierbei verlor er jedoch die Kontrolle, stürzte zu Boden und schleuderte gegen den Metallschutzbügel eines Baumes.

Unfallzeugen schilderten, dass die tatverdächtige Frau noch anhielt, zu dem Verletzten ging und mit Verweis auf ihre Arbeit von der Unfallstelle flüchtete. Der Motorradfahrer starb wenig später in einem Krankenhaus. Die 40-jährige Düsseldorferin konnte mithilfe von Zeugenaussagen an ihrer Arbeitsstelle ermittelt werden. Der Führerschein und ihr Fahrzeug wurden sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen