Symbolfoto

Duisburg. Die Duisburger Polizei sucht nach dem 30-jährigen Yuliyan. Der junge Mann hat eine geistige Behinderung und kann nicht sprechen, er verständigt sich rein durch Handzeichen. Yuliyan ist orientierungslos und könnte sich in einer hilflosen Lage befinden.

Am Sonntagnachmittag (31. Juli, gegen 15 Uhr) ist Yuliyan aus der Wohnung seiner Eltern in Obermarxloh verschwunden. Bei sich hatte er einen Behindertenausweis und eine AOK-Gesundheitskarte. Yuliyan ist 30 Jahre alt, wiegt etwa 47 Kilo, ist 1,50 Meter groß und hat schwarze kurze Haare. Am Tag seines Verschwindens trug er ein weißes T-Shirt, eine dunkelblaue Jeans und eine rote Basecap. Ein Foto finden Sie im PressePortal unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/5287786.

Hinweise richten Sie bitte an den Notruf der Polizei (110) oder an die Vermisstenstelle des Kriminalkommissariats 12 (0203 2800). (ots)

(Hinweis: Sollte der genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)
Beitrag drucken
Anzeigen