(Foto: Bundespolizei)

Nettetal. Bereits am Donnerstag, dem 30. Juni 2022 überprüfte die Bundespolizei auf der Bundesautobahn A 61 an der Anschlussstelle Breyell einen 26-jährigen Albaner als Fahrer eines BMW 535 xDrive.

Im Rahmen der Kontrolle entdeckten die Beamten anschließend im Kofferraum des Fahrzeuges ein nachträglich eingebautes professionelles Versteck. Bei der genaueren Inaugenscheinnahme konnten dann sieben Pakete mit insgesamt 7,55 Kilogramm Kokain aufgefunden und sichergestellt werden. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Zollfahndungsamt Essen zur weiteren Sachbearbeitung übergeben. Der Straßenverkaufswert der Betäubungsmittel beträgt 550.000 EUR. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen