v.l. Angelika Linnemann-Dienstbier, Angelika Platzen und Elisabeth Hammer von den Soroptimistinnen freuen sich über den Besuch von Nicole Staudinger ( 2. V. r) (Foto: Yupik Agentur)
Anzeige

Moers. Über die beachtliche Spendensumme von 3000 Euro kann sich nun das Moerser Frauenhaus freuen. Die Moerser Soroptimistinnen hatten in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten, der Bibliothek und der Barbarabuchhandlung zur Lesung mit Schlagfertigkeitsqueen und Bestsellerautorin Nicole Staudinger eingeladen und mit jeder Eintrittskarte eine Spende generiert. Auch die Autorin verzichtete auf einen Teil ihrer Gage.

Über 130 Besucher*innen kamen in die Aula des Gymnasiums Adolfinum, wo Nicole Staudinger sehr humorvoll und mit viel Esprit aus ihrem nicht immer leichten Leben erzählte und aus ihrem neuesten Buch „Leicht gesagt!“ vorlas. In regem Austausch mit dem Publikum gab Frau Staudinger einen kleinen Einblick, wie man schwierige Gespräche (mit Kollegen, dem Finanzamt, der Krankenkasse, den Kindern oder dem Partner) vorbereitet und führt. Gleichzeitig erklärte sie ein paar Tricks, wie man schlagfertig auf „dumme“ oder verletzende Kommentare anderer reagieren kann.  Die Besucher*innen waren begeistert und konnten viele hilfreiche Verhaltenstipps mit nach Hause nehmen.

Beitrag drucken
Anzeigen