(Foto: Polizei)
Anzeige

Kreis Düren. Im Rahmen der Kontrollwoche “ROADPOL – Focus on the Road” führt auch die Polizei im Kreis Düren Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt Ablenkung durch. Hierfür werden an wechselnden Örtlichkeiten Kontrollstellen errichtet, an denen Verkehrsteilnehmer angehalten und kontrolliert werden.

Neben dem Fokus des Ahndens eines Verstoßes ist auch Prävention ein Ziel. Interessierte konnten hierfür zum Beispiel am Morgen die Gelegenheit nutzen, einen Ablenkungssimulator zu testen. Dieser zeigt, wie sehr die Nutzung eines Handys das Fahrverhalten beeinflusst.

Bis zum Mittag wurden im Kreis Düren bereits 17 Personen mit Handy am Steuer angehalten. 15 Personen waren nicht angeschnallt und zwei weitere Fahrer waren ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs.

Die Kontrollwoche läuft noch bis zum 22.09.2022. Sie endet mit dem Aktionstag “Tag ohne Verkehrstote”. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen