Wohnungsbrand an der Siegertstraße (Foto: Feuerwehr Kleve)
Anzeigen


Kleve. Am Morgen des 16. September 2022 wurden die Löschzüge Kleve und Süd (Materborn / Reichswalde) zu einem Wohnungsbrand an der Siegertstraße alarmiert. Aus einem auf Kipp stehenden Fenster im ersten Obergeschoss des betroffenen Mehrfamilienhauses drang bereits Brandrauch.

Anfangs war unklar, ob sich in der Wohnung noch Menschen befanden. Ein Trupp der Feuerwehr drang daher unter Atemschutz in die komplett verrauchte Wohnung vor, stellte aber glücklicherweise fest, dass die Bewohner nicht zu Hause waren. Der Brand konnte schnell gelöscht werden und die Wohnung wurde mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit. Als Brandursache konnte augenscheinlich ein ladender Fahrrad-Akku ausgemacht werden.

https://feuerwehr-kleve.de/einsatz/1220060954  (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen