(Foto: privat)
Anzeigen


Voerde. Jubilarehrung der Feuerwehr

Bürgermeister Dirk Haarmann ehrte am Mittwoch, 28. September, gemeinsam mit der Ersten und Technischen Beigeordneten Nicole Johann die 22 Jubilare der Feuerwehr Voerde aus dem Jahr 2022. „Ich freue mich sehr, dass wir uns so gut auf unsere Feuerwehr verlassen können. Ihnen allen danke ich für Ihr langjähriges Engagement und Ihren Einsatz“, sagte Bürgermeister Dirk Haarmann bei der Jubilarehrung. „Gerade bei größeren Einsätzen zeigen Sie immer wieder, wie gut die Zusammenarbeit der einzelnen Löschzüge im Stadtgebiet funktioniert“, so der Bürgermeister.

Zusammen bringen es die 22 geehrten Feuerwehrleute auf 800 Mitgliedsjahre bei der Feuerwehr. Auf 25 Jahre im Dienst der Feuerwehr zurückblicken können Torsten Elmrich, Tom Kirschbaum, Thomas Matthews, Björn Selle, Christian Grüning, Marc-André Indefrey, Ameli Hülser und Daniel Zitzlaff. Ihr 30-jähriges Dienstjubiläum können Manuel Dreier, Mike Ingenabel, Dirk Brüggemann, Holger Wißenberg und Maik Gockel feiern. Ihr 35-jähriges Jubiläum feiern Dirk Bosserhoff und Helmut Schwertz. 40 Jahre im Dienst der Feuerwehr sind Ullrich Momm und Heinrich Bernds, 50 Jahre Manfred Kampen und Jürgen Kirgasser.

Ihr 65-jähriges Jubiläum begehen Rüdiger Brüggemann und Hans Gockel. Wilhelm Keurentjes begeht sein 70-jähriges Dienstjubiläum bei Feuerwehr.

Neben den Jubilaren wurden 14 Feuerwehrleute aus Voerde mit der Fluthelfermedaille 2021 für ihren Einsatz bei der Flutkatastrophe im Ahrtal im letzten Jahr ausgezeichnet.

Nach den Ehrungen wurde Tim Ortscheid vom Löschzug Voerde vom Unterbrandmeister zum Brandmeister befördert. Tim Ortscheid ist seit bereits 1994 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Voerde.

Beitrag drucken
Anzeigen