(Foto: Polizei)
Anzeige

Wesel/Xanten/Moers. Die Polizei hat heute Nachmittag (26.11.) auf dem Weseler Weihnachtsmarkt am Dom über Taschendiebstahl informiert.

Kriminaloberkommissarin Sandra Epping und ihr Kollege Kriminalhauptkommissar Frank Postfeld gingen zusammen über den Markt und sprachen gezielt Besucherinnen und Besucher an, deren Taschen und Portemonnaies nicht oder schlecht vor Taschendieben geschützt waren. Viele Besucherinnen des Marktes hatten ihre Wertsachen im Rucksack verstaut. Auch da haben Taschendiebe leichtes Spiel.

Neben Gesprächen gab es für die Bürgerinnen und Bürger Info-Material mit vielen Tipps. Wertsachen immer am Körper verstauen: Zum Beispiel in den Innentaschen der Jacke oder den Rucksack vor Bauch und Brust tragen und nicht auf dem Rücken.

Am Montag (28.11.2022) haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit auf dem Weihnachtsmarkt in Xanten nützliche Tipps zu erhalten, damit sie nicht Opfer von Taschendieben werden. Am 13.12.2022 informiert die Polizei auf dem Weihnachtsmarkt in Moers. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen