(Foto: Hans Kramhöller)
Anzeige

Moers/Dortmund. 1. Herren Moerser TV Hockey – Oberliga

Am ersten Advent ging es nach einer langen und sehr starken Vorbereitung für die 1. Herren des Moerser TV endlich los. In der Oberliga wurden die Gäste von Eintracht Dortmund empfangen. Das Moerser Team um Trainer Frank Wagner startete von Anfang an sehr fokussiert und mit vollem Ehrgeiz in das Spiel, was den Dortmundern in den ersten Minuten überhaupt keine Chance ermöglichte.

Das erste Tor hingegen ließ auch nicht lange auf sich warten, nachdem René Kramhöller nach schöner Vorarbeit den Ball im Tor unterbringen konnte. Im Anschluss konnte Tim Wagner durch einen direkten Abschluss auf die 2:0 Führung erhöhen. Doch das war es noch nicht vor der Viertelpause, denn auch der Neuzugang Paul Nacken und Kapitän Daniel Bongers konnten noch treffen. Leider fanden die Dortmunder kurz vor der Pause noch eine kleine Lücke in der Verteidigung um den Torhüter Fabian Braun, die sonst alles abwehren konnten.

Mit einer 4:1 Führung im Rücken ging es im zweiten Viertel dann etwas ruhiger zu, doch Moers spielte weiter schöne Angriffe heraus, sodass René Kramhöller und Tim Wagner durch zwei sehenswerte Tore auf 6:1 erhöhen konnten. Und wie im vorherigen Viertel konnte auch die Eintracht aus Dortmund den Anschlusstreffer erzielen.

In der Halbzeit zog der Trainer Frank Wagner eine positive Bilanz, sagte aber auch, dass die Herren souverän weiterspielen sollten, damit dem Auftaktsieg nichts mehr im Weg stehe. Das ließen sich die Moerser natürlich nicht zweimal sagen und spielten mehr als souverän weiter, bis das 9:2 kurz vor der Viertelpause auf der Anzeigetafel stand. Neben Daniel Bongers konnten sich auch noch Niclas Garms und Timo Wisomirski in die Torschützenliste eintragen. Was fehlt jetzt noch vor der Pause? Genau, ein Gegentreffer durch die Dortmunder.

Es ging also mit einem souveränen 9:3 in das letzte Viertel. Hier durfte sich René Kramhöller durch einen Doppeltreffer den ersten Platz in der internen Torschützenliste sichern. Den letzten Treffer konnten wieder die Dortmunder zum 11:4 Endstand erzielen. Insgesamt ein sehr souveräner Auftritt der Moerser Herren, die völlig verdient den ersten Saisonsieg einfahren konnten.

 

Kader: Fabian Braun (TW), Paul Nacken, Johnny Kruschka, Daniel Bongers, Timo Wisomirski, Niclas Garms, Tim Wagner, Fabian Hoppstock, Dominik Oberreich, René Kramhöller

Beitrag drucken
Anzeigen