Die umgebaute Straelener Straße in Walbeck. Mitte März erfolgen unter anderem noch die Pflanzarbeiten (Foto: Stadt Geldern)
Anzeige

Geldern. Bauarbeiten größtenteils abgeschlossen

Die Straelener Straße in Walbeck ist ab sofort wieder für den Verkehr freigegeben, nachdem ein Großteil der Arbeiten jetzt abgeschlossen werden konnte. Das teilt die Stadt Geldern mit. Die Straelener Straße wurde neugestaltet, um durch neue Baumbeete zum einen das Straßenbild attraktiver zu gestalten und zum anderen, um dadurch für eine Temporeduzierung zu sorgen.

Im Zuge der Neugestaltung wurde auf der Straelener Straße (beginnend ab der Einmündung in die Kleinbahnstraße) deshalb auch eine Tempo-30-Zone eingerichtet. Ebenso gilt auf der Kleinbahnstraße Tempo 30.

Mit der Freigabe für den Verkehr kann auch der Linienbusverkehr die Straelener Straße ab Montag (27. Februar) wieder in üblicher Weise befahren. Die Busse der Linie 35 halten dann wieder an der Haltestelle „Flutweg“ in beiden Richtungen, die Ersatzhaltestellen an der Kleinbahnstraße entfallen.

Die Baumbeete werden voraussichtlich Mitte März bepflanzt. Die „Tempo-30“-Markierungen auf der Straße erfolgen, sobald es die Witterung zulässt – voraussichtlich wird dies im Laufe des Aprils sein.

Beitrag drucken
Anzeigen