Kreisdirektor Ingo Schabrich überreichte den Schulmannschaften Pokale und Urkunden. Teilgenommen haben: Gemeinschaftsgrundschulen Amern, Breyell/Schaag, Grefrath und Kaldenkirchen, Katholische Grundschulen Born und St. Tönis, Brüder-Grimm-Schule Süchteln (Platz 1), Körnerschule Viersen, Kreuzherrenschule Brüggen, Paul-Weyers-Schule Dülken (Platz 2) und Regenbogenschule Kempen (Platz 3) (Foto: Kreis Viersen)
Anzeige

Kreis Viersen. Am Freitag, 2. Juni, haben sich elf Grundschulmannschaften aus dem Kreis Viersen getroffen, um am Vielseitigkeits-Mannschaftswettbewerb NRW Young Stars teilzunehmen. Von 9 bis 12.30 Uhr konnten sich Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen in den Disziplinen Medizinballstoßen, Weitsprung, Bananenkistenslalom, Weitwurf, Dauerlauf und 40 Meter Hindernis Sprint Staffel messen.

Über den ersten Platz und Medaillen konnte sich die Mannschaft der Brüder-Grimm-Schule Süchteln freuen, gefolgt von der Paul-Weyers-Schule Dülken auf Platz zwei und der Regenbogenschule Kempen auf Platz drei. Durch den ersten Platz hat sich die Schulmannschaft der Brüder-Grimm-Schule für die Bezirksfinalmeisterschaften der Young Stars qualifiziert, die am 16. Juni in Düsseldorf stattfinden.

Kreisdirektor Ingo Schabrich konnte allen Teilnehmenden Pokale und Urkunden überreichen, gesponsert von der Sparkasse Krefeld.

Beitrag drucken
Anzeige