Persönliche Begrüßung am ersten Morgen als PJ im SMH: v.l. Dr. Christoph Waldecker (Lt. Oberarzt Nephrologie), Dr. Behnam Zadeh (Oberarzt Kardiologie), Janne Drews, Ausbildungsbeauftragter Prof. Dr. Marcus Jäger (Ärztlicher Direktor und Klinikdirektor), Debbie Pieperjohanns, Klinikdirektor Lasse van de Sand und Carla Schlegel (Foto: Katharina Landorff, SMH)
Anzeige

Mülheim an der Ruhr. Auch im dritten Tertial haben sich drei Medizinstudentinnen für das St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr als Lehrkrankenhaus entschieden. Nach einer rein männlichen Gruppe, haben am Montag, 3. Juli 2023, Janne Drews, Debbie Pieperjohanns und Carla Schlegel mit dem letzten Praxisteil ihres Studiums begonnen.

Die Wahl-Essenerin Janne Drews hatte bereits im letzten Jahr eine Hospitation im SMH absolviert und sich dann für das Krankenhaus entschieden. Nach Stationen in anderen Fachbereichen, steht nun die Innere Medizin für die Studentin der Universität Duisburg-Essen auf dem Plan.

Die Gevelsbergerin Debbie Pieperjohanns hat schon während der Schulzeit im Sanitätsdienst der Johanniter Kenntnisse erworben und Erfahrungen gesammelt. Für sie war das Medizinstudium dann die logische Weiterentwicklung. Sie wünscht sich nach Stationen in Radiologie und Anästhesie in ihrem dritten Tertial in der „Inneren“ „den komplett internistischen Blick“.

Carla Schlegel ist im SMH als studentische Hilfskraft auf der Intensivstation bekannt, denn die Medizinstudentin ist auch Intensivkrankenschwester. Die junge Frau studiert Medizin an der Universität Hannover und hat sich als externe Studierende für das St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr entschieden. In ihrem letzten Tertial wird sie Erfahrungen in der Chirurgie (Allgemein- und Unfallchirurgie) sammeln.

Für den neuen Jahrgang gab es in der „Ärztebibliothek“ eine persönliche Begrüßung und Kennenlernrunde mit dem Ausbildungsbeauftragten Prof. Dr. Marcus Jäger, Klinikdirektor Lasse van de Sand, der Koordinatorin Silke Brinkmann sowie den Oberärzten Dr. Behnam Zadeh (Kardiologie) und Dr. Christoph Waldecker (Lt. Oberarzt Nephrologie) für die Innere Medizin. Überreicht wurde auch ein kleiner Willkommensrucksack #theorietrifftpraxis.

“Wir wünschen dem medizinischen Nachwuchs einen guten Start!”, heißt es abschließend in der Pressemeldung des St. Marien-Hospitals.

 

Weitere Informationen zum PJ am St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr gibt es hier: https://www.contilia.de/einrichtungen/st-marien-hospital-muelheim-an-der-ruhr/ueber-uns/akademisches-lehrkrankenhaus.html

Beitrag drucken
Anzeigen