(Foto: Devrim Ozan für Hand drauf! e. V.)
Anzeigen

Oberhausen. Am 08.09.2023 fand vor dem Stadtteilbüro des Brückenschlag (https://brueckenschlag-ob.de/) ein ereignisreicher Tag statt, an dem Jörg Mazur (https://www.joerg-mazur.de/) im Rahmen der „Leinwände zu Leihwänden“ Aktion von dem Verein Hand drauf! e. V. (https://handdraufob.de/leihwaende/) ein beeindruckendes Bild der Concordia malte.

Das perfekte Wetter bot den idealen Hintergrund für das kreative Schaffen von Jörg Mazur, der seine Leinwand mit lebendigen Farben zum Leben erweckte.

Die Veranstaltung zog zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger an, die neugierig waren, dem Künstler bei seiner Arbeit zuzusehen. Im Laufe des Tages entstanden nicht nur ein beeindruckendes Kunstwerk, sondern auch interessante Gespräche und Begegnungen. Die Bürgerinnen und Bürger hatten die Gelegenheit, sich mit Jörg Mazur auszutauschen und mehr über seine künstlerische Inspiration und Techniken zu erfahren.

Das entstandene Kunstwerk wird nun im Supermarkt der Ideen auf der Goebenstr. 83 ausgestellt, wo es für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Die Aktion ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Kunst und Gemeinschaft Hand in Hand gehen können, um inspirierende und kreative Erfahrungen zu schaffen. Hand drauf! e. V.  dankt Jörg Mazur für seine Bereitschaft für sie zu malen und für seine großzügige Leihgabe. Des Weiteren freuen sie sich darauf, dass die Bürgerinnen und Bürger von Oberhausen das Kunstwerk genießen können. Der Dank gilt auch dem Team des Brückenschlag für die tatkräftige Unterstützung unserer Idee.

Die „Leinwände zu Leihwänden“ Aktion ist ein Projekt des Hand drauf! e. V.. Wer gerne ein Bild malen und in der Stadt ausstellen möchte, kann in den ‘Supermarkt der Ideen’ auf der Goebenstr. 83 kommen und sich dort Pinsel, Farben und eine Leinwand besorgen. Das Bild wird anschließend im Gebiet des Brückenschlag ausgestellt und auf der Homepage des Vereins (https://handdraufob.de/) gezeigt.

Die Aktion „Leinwände zu Leihwänden“ wird mit Mitteln aus dem Verfügungsfonds im Rahmen des Förderprogramms „Sozialer Zusammenhalt Oberhausen Brückenschlag“ gefördert. Mit Hilfe der Verfügungsfonds-Mittel können Workshops, Ausstellungen und Mitmachaktionen, Straßen- und Nachbarschaftsfeste bis zu 2.000 Euro zu 100 % gefördert werden. So können sich bspw. Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende oder Vereine aktiv mit ihren Ideen in die Entwicklung und Belebung des Programmgebietes Brückenschlag einbringen.

Haben Sie auch eine Idee, wie das Programmgebiet Brückenschlag belebt und gestärkt werden kann? Dann melden Sie sich im Stadtteilbüro Brückenschlag Marktstraße 97 (Di, Mi und Fr 10-13 Uhr sowie Do 15-18 Uhr; Tel.: 0208/82849086; info@brueckenschlag-ob.de)

Beitrag drucken
Anzeige