v.l.: Andreas Stumpf (Vorsitzender der Tafel Willich e.V.), Veronika & Josef Gather (Foto: Tafel Willich)
Anzeige

Willich. Die Tafel Willich sagt dem Ehepaar Strohschneider sowie dem Ehepaar Gather und jeweils deren Gästen, die im Rahmen von privaten Feiern Spenden für die Tafel gesammelt haben, recht herzlichen Dank für die großzügigen Spendensummen.

Als gemeinnütziger und mildtätiger Verein ist die Tafel regelmäßig auf Spenden angewiesen. Daher freuen sich die Aktiven auch sehr über private Spenden, die der Tafel helfen, laufende Betriebskosten zu decken und auch Ersatz-Beschaffungen leisten zu können.


Jede Spende hilft. Jeder EURO zählt, um unserer Mission „Lebensmittel retten. Menschen helfen“ gerecht zu werden.

Die ehrenamtlich engagierten Helfer und Helferinnen sammeln jede Woche von Montag bis Freitag vormittags von Supermärkten, Discountern, Bäckereien und landwirtschaftlichen Betrieben gespendete frische Lebensmittel (Obst, Gemüse, Backwaren und auch Molkereiprodukte) und geben diese nach erfolgter Sortierung in unserem Zentrallager am gleichen Tag in den jeweiligen Ausgabestellen der Tafel an armutsbetroffene Menschen weiter.

v.l.: Erik & Nicola Strohschneider, Andreas Stumpf (Vorsitzender der Tafel Willich e.V.) (Foto: Tafel Willich)
Beitrag drucken
Anzeige