Bürgermeister Martin Zábranský aus Stare Mesto (links im Bild) war mit den beiden Delegierten Helena Hlavačková (4.v.l.) sowie Pavel Turčin (r.) für vier Tage zu Besuch in Tönisvorst. Anlässlich des Besuches gab es einen "Bunten Abend" in der Alten Post unter anderem mit Bürgermeister Uwe Leuchtenberg (3.v.r.) sowie Vize-Bürgermeisterin Christiane Tille-Gander (4.v.r.) (Foto: Kurt Lübke)
Anzeige

Tönisvorst. “Ich habe mich sehr über den Besuch gefreut. Es ist sehr wohltuend – gerade angesichts aktueller Entwicklungen weltweit – dass Städtepartnerschaften funktionieren. Umso mehr freue ich mich, nächstes Jahr statt 3 Personen 40 Personen aus Stare Mesto begrüßen zu dürfen“, so Bürgermeister Uwe Leuchtenberg.

Von Donnerstag, 2. November bis einschließlich Sonntag, 5. November 2023 war Bürgermeister Martin Zábranský aus Tönisvorsts tschechischer Partnerstadt Stare Mesto mit zwei Delegierten zu Besuch in der Apfelstadt. Neben Arbeitsgesprächen gab historische Führungen durch St. Tönis und Vorst – ausgerichtet durch Experten der jeweiligen Heimatvereine. Zum krönenden Abschluss ging man ins Fußball-Stadion und schaute sich gemeinsam die Partie der beiden Traditionsklubs Rot-Weiß Essen gegen Arminia Bielefeld an.

Beitrag drucken
Anzeigen