Symbolfoto (Foto: Pixabay)
Anzeige

Waltrop/Marl. In der Nacht zum 14.11.2023 wurden die Sparkassen-Filialen Hauptstelle Waltrop und SB-Stelle Marl-Lenkerbeck-Sinsen Opfer von Sprengungen. Beide Stellen sind aktuell geschlossen. Die Sparkasse bietet Provisorien an.

Um den Geschäftsbetrieb insbesondere in Waltrop zu gewährleisten, hat die Sparkasse am Donnerstag begonnen, verschiedene Provisorien zu errichten. „Da hier bei uns in Waltrop eine Hauptstelle mit sehr viel Kundenverkehr betroffen ist, ist es uns ein wichtiges Anliegen, besonders schnell wieder ansprechbar zu sein.“ erklärt Gerald Hövener, Marktbereichsdirektor der Sparkasse Vest in Waltrop.

Service und Beratung

Der durch die Sprengung betroffene Teil wird von der Kundenhalle abgetrennt, die Kundenhalle gereinigt und provisorisch hergerichtet. Schon am Montag werden im hinteren Teil der Stelle Service und Beratung für die Waltroper Kundinnen und Kunden angeboten. Sie erreichen diesen durch Wachpersonal betreuten Bereich über den Parkplatz hinter der Stelle.

Bargeld: Sparkassenbus und provisorischer SB-Container

Der nächste Geldautomat der Sparkasse befindet sich an der Stadthalle Waltrop. Bargeld an der Hauptstelle wird an den nächsten zwei Montagen und Dienstagen in Waltrop am Sparkassenbus erhältlich sein. Montags steht er von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr und von
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und dienstags von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr auf dem Parkplatz der Hauptstelle bereit. Dienstagsnachmittags wird er, wie gewohnt von 14:00 Uhr bis 15:15 Uhr in Waltrop-Ost seine Türen öffnen. Am Bus besteht z.B. auch die Möglichkeit, Geld vom Sparbuch abzuholen.

Die an diesen Tagen geplanten Halte des Busses in Castrop-Rauxel (Obercastrop, Merklinde, Frohlinde, Dattel-Ahsen) müssen leider entfallen. In den nächsten zwei Wochen wird auf dem Parkplatz der Hauptstelle ein Container errichtet, in dem dann Geldautomaten zu den gewohnten SB-Öffnungszeiten zur Verfügung stehen werden.

Bargeldservice für Geschäftskunden

Im selben Zeitraum soll in der Geschäftsstelle eine provisorische Kasse errichtet werden. Zum Monatswechsel wird damit auch das bediente Bargeldgeschäft für Geschäftskunden wieder möglich sein. „So wird es uns aller Voraussicht nach gelingen, zum Monatswechsel den provisorischen, aber vollständigen Geschäftsbetrieb wieder aufzunehmen.“ erklärt Stefan Fokken, Pressesprecher der Sparkasse Vest Recklinghausen.

Sparkassenbus in Marl-Lenkerbeck-Sinsen

In Marl-Lenkerbeck-Sinsen ist eine SB-Stelle betroffen. Kundinnen und Kunden werden gebeten, während der Schließung auf andere nahegelegene Stellen in Marl auszuweichen. Ergänzend wird an den kommenden zwei Freitagen (24.11. und 1.12.23) der Sparkassenbus von 14.00 Uhr-15.00 Uhr in Marl-Lenkerbeck-Sinsen bereitstehen. Die Halte in Datteln-Ahsen und in Recklinghausen am Quellberg wird an diesen Tagen entfallen. Die Sparkasse wird zeitnah informieren, wie es danach weitergeht.

Zusätzlich steht für alle Kundinnen und Kunden unser Kunden-Service-Center täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 02361 205-0 zur Verfügung.

 

Der geänderte Fahrplan des Sparkassenbusses vom 20.11.23-1.12.23:

Tag Uhrzeit Haltestelle Hinweise
Montag 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

und

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Waltrop Hauptstelle Es entfallen die Halte in Castrop-Rauxel: Obercastrop, Merklinde, Frohlinde
Dienstag 08:45 Uhr bis 10:00 Uhr Castrop-Rauxel Deininghausen  
  11.00 Uhr bis 12.30 Uhr Waltrop Hauptstelle Es entfällt der Halt in
Datteln-Ahsen
  14:00 Uhr bis 15:15 Uhr Waltrop Ost  
Mittwoch 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr Marl Hamm  
  14:00 Uhr bis 15:15 Uhr Wulfen Barkenberg  
Donnerstag 08:45 Uhr bis 10:00 Uhr Recklinghausen Grullbad  
  11:00 Uhr bis 12:30 Uhr Recklinghausen Stuckenbusch  
  14:15 Uhr bis 15:45 Uhr Recklinghausen Hillerheide  
Freitag 08:45 Uhr bis 10:15 Uhr Castrop-Rauxel Henrichenburg  
  11:30 Uhr bis 12:30 Uhr RE-Dortmunder Str.  
  14:00 Uhr bis 15:00 Uhr Marl-Lenkerbeck-Sinsen Es entfällt der Halt in Recklinghausen am Quellberg
Beitrag drucken
Anzeigen