Paracelsus-Klinik Golzheim (Foto: MARCEL HAUPT)
Anzeige

Düsseldorf. Auch in der aktuellen FOCUS-Klinikliste für das Jahr 2024 ist die Paracelsus Klinik Golzheim TOP-Krankenhaus für die Behandlung von Prostatakrebs.

Die FOCUS-Liste enthält all jene Kliniken, die bei der Behandlung verschiedener Krebsleiden eine herausragende Position im bundesweiten und auch im regionalen Vergleich einnehmen. In Düsseldorf erhalten lediglich zwei Kliniken die Auszeichnung „TOP-Krankenhaus Prostatakrebs“: die Paracelsus Klinik Golzheim und die Düsseldorfer Uniklinik.

Wie im Vorjahr wird die urologische Fachklinik als TOP-Krankenhaus gelistet, wenn es um die Therapie von Prostatakarzinomen geht. Dabei bietet die Paracelsus Klinik Düsseldorf Golzheim neben den herkömmlichen erfolgreichen urologischen OP-Verfahren auch robotisch-assistierte urologische Chirurgie (Da Vinci®) an. Als einzige Klinik in Düsseldorf verfügt die Paracelsus Klinik Golzheim über zwei Da Vinci®-OP-Roboter der neuesten Generation; mit zwei erfahrenen und versierten Oberärzten ist das Robotik-Zentrum der Klinik auch personell bestens ausgestattet.

In Zusammenarbeit mit dem Rechercheinstitut FactField hat FOCUS-Gesundheit aktuell insgesamt 1.643 Krankenhäuser und 14.447 Fachkliniken analysiert und eine endgültige Empfehlungsliste für das Jahr 2024 erstellt. Kriterien für die finalen Empfehlungen sind unter anderem die medizinische Qualität, Expertenempfehlungen sowie Pflege- und Hygienestandards. Auch die Reputation der Klinik und Vorjahresempfehlungen fließen in die Gesamtbewertung mit ein. Die Paracelsus Klinik Golzheim wird bereits seit vielen Jahren ohne Ausnahme als TOP-Krankenhaus im Bereich Prostatakrebs-Behandlung gelistet; insbesondere die Reputation der Klinik hat im diesjährigen Ranking einen hervorragenden Platz eingenommen.

Die Paracelsus Klinik Golzheim Düsseldorf ist die größte urologische Fachklinik in Deutschland und eines der führenden Zentren für roboterassistierte urologische Chirurgie (DaVinci®). Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten hier Hand in Hand. Behandelt werden sämtliche Erkrankungen der Niere, Nebennieren, Harnleiter, Blase, Harnröhre, Prostata und des männlichen und weiblichen Genitals in allen Lebensaltern – ergänzt um die Therapie der männlichen Impotenz. Erst im Juni 2023 hatte Prof. Dr. med. Johannes M. Wolff M. Sc., Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Paracelsus-Klinik Golz-heim Düsseldorf bereits seine 13. Nennung auf der Liste der „Top-Mediziner“ des FOCUS feiern können.

Beitrag drucken
Anzeigen