(Foto: Detlef Ilgner)
Anzeige

Mönchengladbach. Das etwas andere Weihnachtsprogramm bietet die Gladbacher Kultband Hier geht was. Im Hehner Hof sind zwei Abende für die ebenso skurrile wie schwarzhumorig böse Bühnenshow der vier Musiker reserviert. Stephan Schwiers, spiritueller wie musikalischer Kopf des Quartetts meint dazu: „Im vergangenen Jahr hatten wir so viele Anfragen, dass wie spontan einen zweiten Abend gebucht haben. In diesem Jahr haben unsere Fans nun von vorneherein die Möglichkeit, zwischen zwei Terminen zu wählen.“

So heißt es am Mittwoch, 13. Dezember 2023, und am Donnerstag, 14. Dezember 2023, ab 19 Uhr im Hehner Hof: „Vier Weihnachtsmänner und ihre Adventskerzen. Glühend schrille Bescherung zwischen Blues und Loriot.“

An diesem Abend liest Musiker und Schriftsteller Arnold Küsters nicht nur „eigenes Zeug“, wie er meint, sondern die vier Musiker präsentieren auch stimmungsvolle Texte von Heine, Tucholsky, Loriot, und Erhardt. „Im vergangenen Jahr waren die Gäste völlig aus dem Häuschen“, erinnert sich mit Vergnügen Manfred „Manna“ Meurers. Und er fügt hinzu: „Wer kommen will, sollte sich fix einen Platz buchen. Das Reservierungsbuch von René Kerpen war 2022 ruckzuck voll.“

Dirk Rütten lüftet ein wenig die Setliste: „Dabei ist unser Song Queen von Menrathhött, ebenso wie Drickes, und Jeremy. Die Queen verdreht allen den Kopf, Drickes betrügt nicht nur beim Tuppen und Klempner Jeremy strippt auf der Weihnachtsfeier der Mädels vom Hehner Feld.“

Wie schreibt die Band so treffend auf ihrer Homepage: „Lieder über Jott und die Welt sind unser Markenzeichen. Deutsche Texte, niederrheinische Seele und bluesiger Herzschlag: Aus diesen Elementen zaubern wir einen Kosmos schräger Vögel, verliebter Jungs, schlauer (und weniger schlauer) Damen, liebenswerter Typen und waschechter Arschlöcher.

Ein Mix, der mittlerweile auch auf Juist, in Köln, in der Pfalz und anderswo bestens ankommt. Stephan Schwiers: „Wir nehmen nun die Vorweihnachtszeit und das Fest gehörig auf die Schippe – die beiden Abende lassen sich so beschreiben: schöne Bescherung.“

Ort: Hehner Hof, Heiligenpesch 73, 41069 Mönchengladbach, Reservierungen unter 02161-5735768, Datum: 13., und 14. Dezember 2023, jeweils ab 19 Uhr.

René Kerpen betont ausdrücklich: „Die beiden Abende sind Hutkonzerte, bei denen für die Arbeit der Musiker das Geld in einem Hut gesammelt wird.“

Weitere Infos unter www.hiergehtwasband.de

Beitrag drucken
Anzeigen