Eva Ix (links) und Andrea Binder vom Organisations-Team der Stadtverwaltung (Archiv-Foto: Stadt Viersen)
Anzeigen

Viersen. Am Freitag, 1. Dezember 2023, um 11 Uhr startet die diesjährige Weihnachtswunschbaum-Aktion in den Sparkassenfilialen Viersen, Dülken und Süchteln. Im 17. Jahr ist der Zuspruch zum Angebot ungebrochen. Das städtische Jugendamt, Kitas, Caritas, Diakonie und weitere soziale Institutionen haben in diesem Jahr die Rekordzahl von 454 Wunschnotizen für Neugeborene bis 16-Jährige gesammelt und der Stadt gemeldet.

Die Eröffnungsfeier wird im jährlichen Wechsel in einer der Sparkassen-Zweigstellen ausgerichtet. Diesmal ist die Filiale Viersen an der Hauptstraße an der Reihe. Dort werden Bürgermeisterin Sabine Anemüller und Stefan Vander von der Sparkasse die Aktion eröffnen. Ebenfalls bei der Eröffnung vertreten sind die Service Clubs Inner Wheels, Rotary, Zonta und Lions, die die Aktion seit vielen Jahren unterstützen.

Mit Wunschnotizen beklebte Sterne schmücken die Weihnachtswunschbäume in den drei Sparkassenfilialen. Jeder Stern trägt eine Weihnachtswunsch-Nummer, den Vornamen sowie das Alter des Kindes und die konkrete Bezeichnung des Geschenks, damit es im örtlichen Handel gekauft oder online bestellt werden kann. Die Sterne können von hilfsbereiten Menschen gepflückt werden, die den Kindern und Jugendlichen aus finanziell nicht so gut dastehenden Viersener Familien eine Freude zum Fest machen wollen.

Wie immer soll der Wert der Geschenke 25 Euro nicht übersteigen. Ist das Geschenk besorgt, wird es weihnachtlich verpackt, mit dem Stern beklebt und auf Wunsch mit einem anonymen Weihnachtsgruß versehen. Rückschlüsse auf Schenkende und Beschenkte sollen nicht ablesbar sein. Eva-Maria Ix organisiert die Aktion auf Seiten der Stadtverwaltung. Ein bewährtes Team zahlreicher Helfender unterstützt sie – viele davon ehrenamtlich.

Der Abgabetermin für alle Pakete mit aufgeklebtem Stern ist bereits der 15. Dezember, damit der Zeitplan der Verteilung eingehalten werden kann. Die eingepackten Geschenke nehmen die Sparkassen-Filialen in Viersen, Dülken oder Süchteln entgegen. Vom Viersener Stadthaus aus wird der Transport zur Bescherung vorbereitet. Bis Heiligabend werden alle Geschenke persönlich an die Kinder, deren Eltern oder Erziehungsberechtigte abgegeben.

Wer keine Gelegenheit findet, eine Geschenkbitte als Stern von einem der drei Bäume zu übernehmen, kann die Aktion durch eine Spende unterstützen. Mit diesem Geld werden zum Beispiel Wünsche auf Sternen erfüllt, die nicht gepflückt wurden. Die Überweisung erreicht den Förderverein Kinder- und Jugendhilfe Viersen unter der Kontonummer IBAN DE42 3205 0000 0002 7150 01. Wer eine Spendenquittung benötigt, wendet sich an Francisca Semmler unter der E-Mail fkjhv@web.de.

Beitrag drucken
Anzeige