Der Fenster-Adventskalender des Maria-Lenssen-Berufkollegs (Foto: Maria-Lenssen-Berufkolleg)
Anzeige

Mönchengladbach. Wie schon im letzten Jahr knisterte und dampfte es kreativ und ideenreich in der Weihnachtswerkstatt der Fachschule für Sozialpädagogik. Die Studierenden der Erzieher*innenausbildung Vollzeit kreierten und werkelten daran für jedes der 24 Fensterchen des ehrwürdigen denkmalgeschützten Schulgebäudes des Maria-Lenssen-Berufskollegs in Rheydt den diesjährigen Fenster-Adventskalender schmuckvoll zu gestalten und bekamen dabei emsige Unterstützung von den Wichteln aus der Unterstufe der Praxisintegrierten Ausbildung zur Kinderpfleger*innen. 

Am 01. Dezember erstrahlte das erste Fenster, in dem Rudolf das Rentier zu sehen war und es funkelte die gesamte Gebäudefassade in rot-grünen Punkten, auch dank Andreas Jütten, der guten Seele der Technik. Alle auf dem Schulhof ankommenden Schüler*innen, Studierenden, Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen und sogar Passanten, die einfach am Schulgebäude vorbeigingen, erfreute der Anblick und ließ sie in eine vorfreudige Stimmung tauchen. So stand auch in diesem Jahr Roland Schier, der Hausmeister, mit einem zufriedenen Lächeln draußen und grüßte alle. In bezauberter Erwartung der Motive des riesigen Adventskalenders wünschen alle Wichtel und die ganze Schule eine besinnliche und fröhliche Adventszeit!

Beitrag drucken
Anzeigen