Neben den Energieberatungsterminen mit der Verbraucherzentrale bietet die Stadt Geldern seit einiger Zeit auch den kostenlosen Verleih von Energiemessgeräten an (Foto: Stadt Geldern/Terhorst)
Anzeige

Geldern. Nach wie vor gehören die Möglichkeiten, Energie und damit Geld zu sparen, zu den häufig in der Kommunalverwaltung nachgefragten Themen. Auf die Gelegenheit, sich hierzu kompetent beraten zu lassen, weist die Stadt Geldern hin.

„In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW bieten wir wieder eine kostenlose telefonische Energieberatung an“, sagt Doris Schreurs aus dem Bereich Umwelt, Klima und Mobilität im Gelderner Rathaus. Die nächsten Energieberatungen finden am Dienstag, 20. Februar, Dienstag, 12. März und am Dienstag, 16. April statt. Wichtig: Wer sich für einen Beratungstermin interessiert, muss vorher einen Termin vereinbaren. Die Termine vermittelt Doris Schreurs (Kontaktdaten s. unten).

Darüber hinaus bietet die Verbraucherzentrale NRW nach wie vor regelmäßige Online-Vorträge bzw. -seminare rund um das Thema „Energieversorgung und Energiesparen“ an. Diese werden durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert und sind daher kostenlos. Sämtliche Online-Vorträge der Verbraucherzentrale NRW sind unter www.verbraucherzentrale.nrw/e-seminare zu finden.

Doris Schreurs weist außerdem noch auf ein weiteres Angebot der Stadt Geldern hin: das kostenlose Ausleihen von Energiemessgeräten. „Da Haushaltsgeräte echte Stromfresser sein können, lohnt es sich, ihren Stromverbrauch zu prüfen. Gerade alte Waschmaschinen und Trockner sowie Kühl- und Gefrierschränke verbrauchen häufig viel Strom“, merkt Doris Schreurs an.

Das Strommessgerät wird einfach wie ein Verlängerungskabel zwischen Steckdose und Gerät gesteckt. Ob Kühlschrank, Kaffeemaschine oder Computer: auf dem Display lässt sich der Stromverbrauch sofort ablesen. Bürger müssen lediglich ihren Personalausweis vorzeigen und können dann bis zu zehn Tage ihre Geräte zu Hause überprüfen.

Kontakt: Doris Schreurs ist im Rathaus vormittags erreichbar unter Telefon 02831 398350 oder per E-Mail unter energieberatung@geldern.de/doris.schreurs@geldern.de.

Beitrag drucken
Anzeigen