Johannes Brands (Foto: CDU)
Anzeigen

Mülheim an der Ruhr. Am 22. Februar d.J. vollendet der langjährige CDU-Kommunalpolitiker und Dümptener Johannes Brands das 85. Lebensjahr.

Seit 1974 zunächst sachkundiger Bürger im städtischen Kulturausschuss (und dies bis heute), rückte er nach der Kommunalwahl im September 1979 für Dümpten in den Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr ein. Von da an gehörte er ihm ununterbrochen – insgesamt in fünf Ratsperioden – bis zur Kommunalwahl im September 2009 an. Schwerpunkte seiner Ratsarbeit lagen in der Kultur-, Schul- und Umweltpolitik. Bis 2009 war er Kulturausschussvorsitzender.

Nach der Kommunalwahl 1994 und der Wahl des bisherigen Fraktionsvorsitzenden Hans-Georg Specht zum neuen Oberbürgermeister Mülheims, wurde Brands in der Fraktionssitzung am 17. Oktober 1994 – fast einstimmig – zu dessen Nachfolger gewählt. Er erwarb sich in der Folgezeit als einer der „Architekten und Manager des neuen schwarz-grünen Rathaus-Bündnisses“ den Ruf eines „Mannes des Ausgleichs“. Das Amt des CDU-Fraktionsvorsitzenden übte er bis zur Kommunalwahl im Herbst 2004 insgesamt zehn Jahre lang aus.

Seinem Heimat-Ortsverband der CDU Dümpten ist er seit 1972, also über 50 Jahre verbunden. Bis heute ist er im Vorstand, derzeit als Mitgliederbeauftragter, tätig.

Er vertrat Mülheim an der Ruhr auch in überörtlichen Gremien, so seit 2004 zeitweise in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR).

Nach Schulbesuch und Lehramtsstudium wurde Johannes Brands zum Fachleiter für die Sekundarstufe I und Kath. Theologie berufen, bevor er 1981 Rektor der Styrumer Gemeinschaftsgrundschule Schlägelstraße wurde und von 1992 bis zu seinem Ruhestand 2004 die Gemeinschaftsgrundschule Hölterstraße leitete.

CDU-Fraktionsvorsitzende Christina Küsters und CDU-Kreisparteivorsitzende Astrid Timmermann-Fechter: „Seit fünf Jahrzehnten engagiert sich Johannes Brands leidenschaftlich zum Wohle unserer Stadt. Wir danken ihm ganz besonders für sein herausragendes Engagement und seinen Einsatz. Wir wünschen dem Jubilar einen schönen Geburtstag und weiterhin von Herzen alles Gute.“

Beitrag drucken
Anzeige