(Foto: PRESSE@ROT-WEISS-ESSEN.DE)
Anzeigen

Essen. Vereint für zuhause! RWE und Internet-Phänomen essendiese legen als Hommage an Essen ein JAKO-Sondertrikot in Stadtfarben auf. Zwischen Donnerstag, 29. Februar, und Samstag, 02. März, ist der Dress exklusiv in einem Pop-Up-Store im Stadtzentrum erhältlich.

Wer in Essen lebt, kennt essendiese. Durch Online-Entertainment und Satire über die Sozialen Medien schaffen es die Macher, Massen zu erreichen und begeistern – ob jung oder alt, ob aus Norden oder Süden der Stadt. essendiesespielt mit lokalen Vorort-Klischees und hat sich so zur regionalen Marke etabliert, die sich im Kern eine große Gemeinsamkeit mit Rot-Weiss Essen teilt: das Bekenntnis und die Liebe zur Stadt.

Marcus Uhlig, Vorstandsvorsitzender von RWE, erklärt: „Rot-Weiss Essen und essendiese sind stadtbekannte Institutionen. Gemeinsam schaffen wir mit dem Sondertrikot eine einzigartige Hommage an die Stadt Essen. Dabei richtet sich das Shirt nicht nur als klassisches Trikot an Fußballfans: In den Stadtfarben gehalten, soll es viel mehr Kleidungsstück für jeden sein, der Essen genauso liebt und sich hier genauso zuhause fühlt wie wir!“

Alexander Rang, Rot-Weiss Essen-Vertriebsvorstand, sagt: „Die Zusammenarbeit zwischen Rot-Weiss Essen und essendiese ist eine Herzensangelegenheit für uns. Gemeinsam erreichen und bewegen wir unglaublich viele Menschen in unserer Heimatstadt. Darum liegt es auf der Hand, das auch gemeinsam zu zeigen!“

Die essendiese-Macher ergänzen: „Für uns ist es eine absolute Ehre, gemeinsam mit RWE ein Sondertrikot aufzulegen. Die Hafenstraße und Rot-Weiss sind wesentliche Bestandteile unserer Stadt. Wir selbst sind seit Kindheitstagen Essen-Fans und bei so gut wie jedem Spiel im Stadion. Aus dem Grund werden RWE-Themen auch regelmäßig auf unseren Kanälen bespielt.“

Trikot kommt in Stadtfarben daher

Flagge für die eigene Heimatstadt zeigen – das geht in der geliebten Ruhr-Heimat mit zwei Farb-Kombinationen. Rot und weiss – oder mit der Grundfarbe gelb und blau- gestreiften Akzenten, wie in diesem Fall! Auf der Brust ziert den einzigartigen Dress ein essendieseSchriftzug, das RWE-Emblem ist im Trikotlook gelb eingefärbt.

In Anlehnung an Essens Postleitzahl trägt das JAKO-Trikot standardisiert den Rücken- Aufdruck „Essen – 45“. Jedes Trikot ist einzigartig: Alle verkauften Outfits sind durchnummeriert und tragen ihre eigene Typnummer im Nacken.

Verkauf zwischen 29. Februar und 02. März exklusiv in der Essener Innenstadt

Und wo sonst soll es den JAKO-Essen-Dress schlechthin geben, als im Herzen der Stadt: Rot-Weiss Essen und essendiese bitten zwischen Donnerstag, den 29. Februar und Samstag, den 02. März, zum Verkaufsevent in die Kettwiger Straße. An der Hausnummer 2-10, nahe dem Hauptbahnhof, treffen sich RWE, essendieseundEssen- Liebhaber in einem Pop-Up-Store, in dem das Trikot exklusiv erhältlich ist.

Dieser öffnet zwischen Donnerstag (29.02.) zwischen 10.00 und 20.00 Uhr, Freitag (01. März), zwischen 10.00 und 18.00 Uhr und am Samstag (02.03.) und somit dem Unterhaching-Heimspieltag zwischen 10.00 und 15.00 Uhr.

Erhältlich ist das rotweissessendiese-Trikot zum Preis von 79,95 Euro (Kinder: 64,95 Euro) in den Größen S bis 5XL (Kinder: 128 bis 164) und nur solange der Vorrat reicht! Jeder Besucher kann maximal drei Trikots erwerben.

Das Trikot ist explizit nicht im Fanshop an der Hafenstraße bzw. im Fanshop am Limbecker Platz erhältlich. Ob dem lokalen Verkauf auch ein Online-Verkauf folgt, entscheidet sich in Abhängigkeit der nach der Pop-Up-Store-Verkaufsphase zur Verfügung stehenden Menge.

Beitrag drucken
Anzeige