Gülistan Yüksel MdB (Foto: BENNO KRAEHAHN)
Anzeigen

Mönchengladbach/Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel ist neues Mitglied im Ältestenrat des Deutschen Bundestages. Die SPD-Bundestagsfraktion hatte Yüksel in der Fraktionssitzung gewählt. „Ich freue mich über die Wahl und danke meinen Kolleginnen und Kollegen für das Vertrauen. Der Ältestenrat spielt eine entscheidende Rolle bei der Organisation und dem reibungslosen Ablauf im Bundestag. Ich freue mich, hier meinen Beitrag leisten zu können“, äußerte sich Gülistan Yüksel erfreut über ihre Ernennung.

Der Ältestenrat des Deutschen Bundestages ist ein Gremium, das sich aus den besonders erfahrenen Mitgliedern des Parlaments zusammensetzt. Er unterstützt als besonders wichtiges Koordinationsgremium die Präsidentin bei der Führung der Geschäfte des Parlaments. Darüber hinaus beschließt der Ältestenrat über innere Angelegenheiten des Bundestages und legt insbesondere die Termine der jährlichen Sitzungswochen des Bundestages sowie kurzfristig die Tagesordnung und Dauer der Debatten für jede Sitzung des Plenums fest. Auch mögliche Kritik an Maßnahmen eines sitzungsleitenden Präsidenten können im Ältestenrat thematisiert werden.

„Unsere Demokratie ist von unschätzbarem Wert. Ob in unseren demokratischen Institutionen, in den Wahlkreisen oder in der Gesellschaft generell – wir müssen diesen Wert immer wieder herausstellen und unsere Demokratie gegen ihre Feinde verteidigen. Als neues Mitglied im Ältestenrat möchte ich hierzu meinen Beitrag leisten“, erklärt Yüksel ihre Haltung zu ihrer neuen Aufgabe im Ältestenrat. Schon bisher bringt sich Yüksel als Obfrau der Schriftführerinnen und Schriftführer in die parlamentarische Organisation ein. Auch als solche unterstützt sie während der Plenarsitzungen die Bundestagspräsidentin sowie deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter.

Beitrag drucken
Anzeige