(Foto: Feuerwehr)
Anzeigen

Ratingen. Breitscheid, 01.03.24, 12:45: Am Freitagmittag des 01.03.24 wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem Verkehrsunfall zum Lintorfer Weg alarmiert. In Höhe der Auffahrt zur Kölner Str. waren zwei PKW kollidiert.

Zwei Verletzte wurden durch den Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus sowie der Notärztin aus Velbert behandelt. Da ein Patient schonend aus dem Fahrzeug befreit werden sollte und der Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde das Alarmstichwort auf “PKlemm” geändert. Somit wurden zahlreiche Kräfte nachalarmiert. Nach der Befreiung wurde auch dieser Patient in ein Krankenhaus transportiert.

Weiterhin mussten ausgelaufene Betriebsstoffe durch die Feuerwehr beseitigt und der Brandschutz sichergestellt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Neben dem Rettungsdienst waren Kräfte der Berufsfeuerwehr, die Polizei sowie die Freiwillige Feuerwehr der Löschzüge Breitscheid und Mitte im Einsatz. (ots)

Beitrag drucken
Anzeige