Youngster Raphael Steinmetz präsentiert das neue Heimtrikot des RWO: Verkaufsstart am Sonntag bei der Saisoneröffnung (Fotos: privat)

Oberhausen. Wenn der SC Rot-Weiß Oberhausen am kommenden Sonntag ab 12.00 Uhr zur Saisoneröffnung mit Autogrammstunde und kleinem Programm zum evo-Jugendleistungszentrum einlädt (nähere Informationen folgen), gibt es das neue rote Heimtrikot für die Saison 2015/16 erstmals in natura zu sehen. Die Mannschaft von Andreas Zimmermann wird um 15.00 Uhr bei der Partie gegen den holländischen Zweitligisten Fortuna Sittard mit den neuen Shirts von Ausrüster Hummel auflaufen.

 

Gleichzeitig startet auch der Verkauf der neuen Trikots im Fanshop der Kleeblätter. Dort ist das Trikot in den Kindergrößen bis 176 für 49,95 Euro zu haben, in den Erwachsenengrößen von XS-XXL kostet es 59,95 Euro. Ab spätestens Ende August ist die neue „Arbeitskleidung“ der RWO-Spieler zudem noch in der Größe XXXL erhältlich.

Als Brustwerbung für die Heimpartien hat sich der RWO-Hauptsponsor, die Energieversorgung Oberhausen (evo), erneut für den Schriftzug des hauseigenen Produktes „TOB-Wärme komplett“ entschieden, die grünen und weißen Auswärts-/Ausweichtrikots ziert wie in der letzten Saison der Schriftzug „Revierkraft“, das Stromprodukt für alle evo-Kunden außerhalb von Oberhausen.

Beitrag drucken
Anzeigen