Anzeigen

Die Haltestelle "Brückenplatz" ist jetzt barrierefrei (Foto: Duisburger Verkehrsgesellschaft AG)

Duisburg. Die Gleisbauarbeiten der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) auf der Wanheimer Straße in Duisburg-Hochfeld sind abgeschlossen. Die DVG hatte im Rahmen des dritten Bauabschnitts zwischen der Bachstraße und dem Brückenplatz die Gleise erneuert. In dem Zuge hat das Verkehrsunternehmen auch die Haltestelle „Brückenplatz“ barrierefrei ausgebaut.

Im Frühjahr 2014 hatte die DVG mit den Bauarbeiten auf der Wanheimer Straße begonnen. Diese waren in drei Bauabschnitte unterteilt. Hierbei wurden die Haltestellen „Brückenplatz“, „Siechenhausstraße“ und „Pauluskirche“ barrierefrei umgestaltet. Für die Gesamtmaßnahme sind Kosten in Höhe von rund drei Millionen Euro veranschlagt worden. 

Aktuell baut die Stadt Duisburg die Fahrbahn, Geh- und Radwege sowie neue Parkbuchten und Ladezonen aus. Die Arbeiten sind voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen. Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter www.dvg-duisburg.de und bei der DVGTelefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555.

Beitrag drucken
Anzeigen