Anzeigen

Duisburg. Am Mittwoch, 24.08.2016, bemerkten gegen 18:30 Uhr anwesende Personen, dass eine männliche Person beim Schwimmen in der Nähe des Grillplatzes unterging und nicht mehr auftauchte. Man begann sofort mit der Suche im Wasser und verständigte Rettungsdienste und Polizei.

Eine zufällig in der Nähe befindliche Tauchergruppe der Feuerwehr Duisburg konnte den Mann unter Wasser finden und an Land bringen. Es handelte sich um einen 24-jährigen iranischen Asylbewerber aus Duisburg-Neudorf. Die sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen wurden während des Transportes des Mannes in ein Krankenhaus fortgesetzt. Dort verstarb er später.  (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen