Anzeige

Duisburg/Niederrhein. Am Samstag, 17.09.2016 richtet der DVG Hundesportverein HSV “Crazy-Dogs” Niederrhein eine Obedience-Prüfung mit Begleithundeprüfung aus. Es treten insgesamt Starter in allen vier Klassen, “Beginner” und “Klasse 1” bis “Klasse 3” an. Dabei sind eine bunte Mischung aller Hunderassen und Größen, vom deutschen Schäferhund, über Border-Collies, Mischlingen bis hin zum Jack-Russel-Terrier. Die Prüfung findet auf der Platzanlage des SV Ortsgruppe Duisburg-Homberg an der Rheinpreußenstraße statt. Es ist für ausreichend Essen und Getränke gesorgt.

Hundesportinteressierte sind herzlich willkommen als Zuschauer dabei zu sein. Die Prüfung beginnt um 09:00 Uhr mit der Begleithundeprüfung, gefolgt von den Obedience-Vorführungen. Zuschauer werden gebeten mitgebrachte Hunde an der Leine zu halten und möglichst außer Sichtweite der startenden Hunde, um diese nicht unnötig zu stören. Bitte unbedingt auch den Impfpass des Hundes mitführen.

Obedience ist eine junge Hundesportart, bei der es um Gehorsam und gute Teamarbeit zwischen Hund und Hundeführer geht. Der ausrichtende Verein betreibt derzeit ausschließlich Obedience und das sehr erfolgreich und mit wachsenden Mitgliederzahlen.

 

InfoKlick: http://www.crazy-dogs-niederrhein.de/

Beitrag drucken
Anzeigen