Anzeige

Moers. In kaum einem Bereich der Medizin hat es in den letzten 20 Jahren so große Fortschritte gegeben wie in der Herz- und Kreislaufmedizin. Durch optimierte medikamentöse Therapie mittels Herzkathether, Neuentwicklungen bei Herzschrittmachern und Defibrillatoren konnte das Leben vieler herzkranker Menschen verlängert, die Lebensqualität verbessert werden. Auch in der Herzchirurgie gab es in der letzten Zeit bedeutende Weiterentwicklungen. „Wir freuen uns ganz besonders, Herrn Prof. Dr. Artur Lichtenberg als bedeutenden Herzchirurg aus der Uniklinik Düsseldorf für einen Vortrag gewonnen zu haben“, so der Leiter der Kardiologie im St. Josef Krankenhaus, Dr. Stefan Schickel, „Viele Menschen haben auch heute noch Angst vor chirurgischen Eingriffen am Herzen; der Vortrag von Prof. Dr. Lichtenberg zeigt Neuentwicklungen in der Herzchirurgie auf, die diese Angst mindern können.“

Den Besucher erwarten aber nicht nur Vorträge zu Herzchirurgie, Kardiologie und Risikofaktoren: das eigene Risiko für Herzerkrankungen kann mittels Blutdruck-, Blutzucker- und Cholesterinbestimmung ermittelt werden. Die Aeskulap Apotheke bietet Messungen an. Die kostenlose Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader kann Aufschluss über Arteriosklerose geben.

Spannend wird es bei der Führung durch das Herzkatheterlabor. Die Mitarbeiter der kardiologischen Abteilung zeigen den interessierten Besuchern, was bei einer Herzkatheteruntersuchung passiert. Was versteht man unter herzgesunder Ernährung, welcher Sport ist bei Herzerkrankungen empfehlenswert? Das Team des Gesundheitszentrums Niederrhein am St. Josef Krankenhaus gibt hier Tipps.

 

11. Moerser Herztag

Mittwoch, 26. Oktober 2016 von 16:00 bis 19:00 Uh
St. Josef Krankenhaus GmbH Moers
Asberger Str. 4
47441 Moers

 

 

Beitrag drucken
Anzeigen