(Foto: privat)
Anzeigen

Dormagen. Am Sonntag, den 02. September 2018 von 12-17 Uhr informiert der Yacht-Club Bayer Leverkusen e.V. über sein umfassendes Segelkurs-Angebot im Segelzentrum am Nievenheimer See bei Dormagen. Angesprochen sind Anfänger, die den Segelsport von der Basis an erlernen möchten sowie fortgeschrittene Segler, die ihr Können verbessern und entsprechende Scheine oder Lizenzen erwerben möchten. Der YCBL ist ein familienfreundlicher Verein und das Ausbildungsangebot wendet sich auch an Kinder und Jugendliche. Familien sind herzlich willkommen.

An diesem Tag stehen die Ausbilder des YCBL für persönliche Gespräche am Infostand bereit. Interessierte können sich unverbindlich informieren sowie Schulungszeiten für Theorie und Praxis erfahren. Entschlussfreudige haben die Möglichkeit, sich vor Ort für einen der Segelkurse zu entscheiden und unkompliziert anzumelden.

Im Angebot stehen Kurse für den Erwerb der amtlichen Sportbootführerscheine Binnen und See, Hochseeausbildung mit SKS- und SSS-Schein, bis hin zu Spezialausbildungen, z.B. der SRC/UBI- Funkschein oder der Pyro-Schein für Seenotsignalmittel. Auch erfahrene Segler können von Hafenmanöver- oder Skippertrainings profitieren und haben diverse Termine zur Auswahl.

Im Herbst 2018 startet der YCBL e.V. mit neuen Kursen:

  • SBF-Binnen
  • Kombikurs SBF-See/SKS
  • Kombikurs Funk ab UBI/SRC

Weitere Informationen zu allen Kursen gibt es hier: www.ycbl.de/ausbildung/

Der Theorie-Teil wird über den Winter hinweg stattfinden. Bis März sind die Teilnehmer bestens vorbereitet auf die amtliche Theorie-Prüfung. Ist diese erfolgreich absolviert, geht es im Frühjahr auf die Segelboote. Während die erwachsenen und jugendlichen Anfänger vorwiegend auf BM-Jollen und Zugvögeln für die Binnenprüfung ausgebildet werden, können sich Kinder ab 7 Jahren zum Jüngstenschein auf Optimisten anmelden, der in kombiniertem Praxis- und Theorieunterricht ab April startet. Praxisunterricht auf See wird auf der clubeigenen Yacht LeYa auf der Ostsee vermittelt.

 

Segeln im Verein – auf dem Nievenheimer See in Dormagen oder auf der Ostsee

Wem das Segeln und der Unterricht Spaß gemacht hat, kann natürlich gerne Vereinsmitglied werden und regelmäßig auf den Vereinsbooten segeln. Für die Teilnahme an Ausbildungskursen ist eine Mitgliedschaft aber nicht notwendig.

Beitrag drucken
Anzeigen