( © )

KRähfeld. Am 13. September sind Kommunalwahlen in NRW. Zu diesem Anlass hat die VHS Krefeld-Neukirchen-Vluyn einen öffentlichen Polit-Talk geplant, der aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht mit Publikum stattfinden kann. Die VHS überträgt daher in Zusammenarbeit mit KRähennest-TV diese Veranstaltung zur politischen Meinungsbildung am 26. Mai ab 19.00 Uhr live aus dem Muchesaal der VHS Krefeld.

Die Redaktionsleiterin der Westdeutschen Zeitung Annette Ludwig und der Redaktionsleiter der Rheinischen Post Krefeld Jens Voss interviewen die Fraktionsvertreter Benedikt Winzen (SPD), Jürgen Wettingfeld (CDU), Heidi Matthias (Bündnis 90 – Die Grünen), Joachim C. Heitmann (FDP) und Stephan Hagemes (DIE LINKE) zu unterschiedlichen kommunalpolitischen Themen. Gemäß dem Motto „So analog wie möglich und so digital wie nötig“ möchte die VHS allen Krefelderinnen und Krefeldern die Möglichkeit bieten, sich auch in Zeiten von Corona kommunalpolitisch zu informieren und sich mit ihren Fragen direkt an die Fraktionsvertreterinnen und -vertreter zu wenden. Bis ca. 20 Uhr sammelt die VHS Krefeld Fragen über die Kommentarfunktionen bei YouTube und Facebook. Ab ca. 20.15 Uhr werden die ausgewerteten Fragen aus dem Publikum an die Fraktionsvertreter übergeben.

Die VHS Krefeld und KRähennest-TV freuen sich auf rege Beteiligung und eine faire Debatte!

Polit-Talk in der VHS Krefeld-Neukirchen-Vluyn
26.05.2020, 19.00 Uhr

>> zum Livestream >>

Beitrag drucken
Anzeigen