Einsatzstelle Josefstraße (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Neuss. Am Abend des 01.07.2020, wurde die Feuerwehr gegen 19:30 Uhr zu einem Brand in einer Werkstatt mit angrenzendem Anbau an die Josefstraße gerufen. Mehrere Anrufer berichteten von Flammen, die aus dem Dach eines Flachbaus mit angrenzender Werkstatt schlugen.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigten sich die Meldungen. Die gesamte Straße war leicht verraucht und aus dem Dachbereich einer Werkstatt in einem Hinterhof schlugen Flammen, die drohten auf weitere Gebäudeteile überzugreifen.

Sofort wurde ein Löschangriff über eine Drehleiter sowie zwei Trupps unter Atemschutz eingeleitet. Ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile konnte verhindert werden. Nach etwa 20 Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Im Anschluss folgten Nachlöscharbeiten, sowie das Ablöschen von Glutnestern in der Dachhaut.

Nach zwei Stunden wurde die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, es wurde niemand verletzt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen