Symbolfoto

Grevenbroich. Am 30.08.2020 gegen 15:30 Uhr kam es in Grevenbroich-Neurath auf der dortigen Sportanlage zu einem Unglücksfall, bei dem ein 4-jähriger Junge verletzt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der 4-Jährige gemeinsam mit weiteren Kindern und Erziehungsberechtigten auf dem Sportplatz im Grevenbroicher Stadtteil Neurath und spielte dort.

Aus bislang unbekannter Ursache fiel der Junge dann in einen ca. 6 Meter tiefen und 5 qm großen Lichtschacht. Er konnte durch seinen Vater aus dem Schacht gerettet und dem eingetroffenen Rettungsdienst übergeben werden. Der Junge wurde bei dem Sturz schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen