Die zehn schönsten Beschreibungen aus der Online-Befragung wurden zeichnerisch umgesetzt (Foto: Stadt Straelen)
Anzeigen

Straelen. Die zehn schönsten Beschreibungen aus der Online-Befragung wurden zeichnerisch umgesetzt

Was bedeutet den Straelenerinnen und Straelenern ihr Marktplatz und wie sehen sie ihn? Die Beantwortung dieser Frage war im Sommer Teil einer Online-Umfrage und wurde jetzt zeichnerisch mit insgesamt zehn Bildern umgesetzt.

Viele Straelener Bürgerinnen und Bürger haben im August am Moderationsprozess zur behutsamen Aufwertung des Marktplatzes teilgenommen. Per Online-Befragung oder im direkten Gespräch brachten sie ihre eigenen Ideen und Anforderungen rund um eine behutsame Aufwertung und Weiterentwicklung des Marktplatzes zum Ausdruck und tauschen sich mit der Stadtverwaltung und dem beauftragten Planungsbüro aus.

Ein Bestandteil der Online-Befragung war die Frage nach der subjektiven Sicht der Bürgerinnen und Bürger auf „ihren“ Marktplatz. Sie wurden gebeten zu beschreiben, was der Marktplatz ihnen ganz persönlich bedeutet und was er für sie ausmacht. Eine Auswahl aus diesen Beschreibungen sollte dann von einem Künstler zeichnerisch dargestellt werden. Aus diesem Grund war es wichtig, so anschaulich wie möglich zu beschreiben.
Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass dies den Teilnehmenden mehr als gelungen ist. Zehn der schönsten Beschreibungen wurden jetzt von dem Künstler Michael Mantel zeichnerisch umgesetzt.

Entstanden sind zehn Bilder, die die bunte Vielfalt des Markplatzes wiedergeben. Die Platte reicht von der Beschreibung als „Garten der Stadt“, als „Knotenpunkt“ oder einfach als „das Herz von Straelen“. Der Marktplatz wird verglichen mit „einer Perle in einer Muschel“, einem „Rohdiamanten“ oder bedeutet „Treffen im grünen Wohnzimmer“.

Die Bilder werden bis zum 27. November 2020 in den Schaufenstern des Büros des Kulturrings am Marktplatz ausgestellt. Online sind sie jederzeit unter https://www.straelen.de/bauen-wirtschaft/integriertes-handlungskonzept-straelen-2022/moderationsprozess-marktplatz/ anzusehen.

Das Team der Stadtverwaltung freut sich über dieses tolle Ergebnis und dankt allen Bürgerinnen und Bürger für ihre Mitarbeit an dieser gelungenen Ausstellung und ihr Engagement.

Beitrag drucken
Anzeigen