Die CDU-Fraktionsvorsitzende Julia Zupancic (Foto: privat)
Anzeige

Moers. Mit einem Antrag im Ausschuss für Bürgeranträge appelliert die Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) an den Rat, an Samstagen im Advent keine Parkgebühren zu erheben. Die CDU-Fraktion und die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) unterstützen dieses Vorhaben – und schlagen gleichzeitig eine Ausweitung bis Januar vor.

Für die CDU-Fraktion ist ein schnelles Handeln zum Wohle der Moerser Unternehmerinnen und Unternehmer wichtig, so führt die Fraktionsvorsitzende der CDU im Rat, Julia Zupancic, aus: „Viele Händler stehen buchstäblich mit dem Rücken zur Wand. Die Politik muss jetzt Signale senden, deshalb stehen wir geschlossen hinter dem Antrag der ISG!“

Mit dem Wegfall der Parkgebühren im Advent soll ein Zeichen gesetzt werden, mit dem die Stadt Moers gleichzeitig auch für einen Einkauf in der Grafenstadt werben kann. „Die MIT setzt sich seit jeher für eine Stärkung der lokalen Wirtschaft ein. Gerade in Zeiten von Corona braucht der Einzelhandel unsere Unterstützung“, argumentiert Noel Schäfer, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion.

Beitrag drucken
Anzeigen